Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

News

  • Neues DFG Projekt: „Analyse mathematischer Ausdrücke zur Erkennung verschleierter wissenschaftlicher Plagiate“
    [more]
  • Künstliche Intelligenz: Förderung für Wuppertaler Wissenschaftler*innen
    https://www.presse.uni-wuppertal.de/de/medieninformationen/2020/04/28/31896-kuenstliche-intelligenz-... [more]
  • Rund 1,1 Millionen für KI-Forschung an der Bergischen Universität
    https://www.presse.uni-wuppertal.de/de/medieninformationen/2020/02/12/31499-rund-11-millionen-fuer-k... [more]
  • KI macht Formeln in Wikipedia leichter verständlich
    [more]
  • Plagiate mittel KI besser erkennen
    [more]
go to Archive ->

Plagiate mittel KI besser erkennen

Software zur Plagiatserkennung ist im digitalen Zeitalter ein essenzielles Hilfsmittel, um Abschlussarbeiten, Fachpublikationen oder Anträge auf Forschungsförderung auf nicht gekennzeichnete Inhaltsübernahmen zu überprüfen. Aktuelle Systeme beschränken sich jedoch auf das Finden wörtlicher Textübernahmen und sind im Hinblick auf den Datenschutz bedenklich

Die FAZ sowie die Wuppertaler Rundschau berichten, wie die am Lehrstuhl Data & Knowledge Engineering entwickelten Systeme HyPlag und  OriginStamp diese Schwachstellen aktueller Systeme verbessern.